Ein Grundgerüst haben…

Ein Grundgerüst haben…

In den meisten Fällen hilft es, ein Grundgerüst für einen Gottesdienst zu haben. Diesen Rahmen kann man dann ausgestalten – und je mehr Übung man hat, umso souveräner kann man mit den Vorgaben umgehen.
Was für unterschiedliche Formen von Wort-Gottes-Feiern gibt es eigentlich? Und welche Form passt zu welchem Anlass? – Und was für eine Bedeutung hatten noch einmal die einzelnen Teile?

Der erste Abend in der Reihe stellt die Gottesdienstform „Wort-Gottes-Feier“ vor, frischt ggf. Grundwissen auf und vertieft das Verständnis der einzelnen liturgischen Elemente. Ein Angebot – praktisch für all jene, die Wort-Gottes-Feiern leiten; hilfreich für die, die bewusster und intensiver an der Liturgie teilnehmen wollen, und womöglich motivierend für solche, die überlegen, aktiv in der Liturgie mitzuwirken.

Termin: Dienstag, 23.02.21, 19 bis 21 Uhr, Zoom-Konferenz
Hier geht es zur Anmeldung.